23701 Eutin • Markt 6 • 04521 - 779 538 • post@lumpeter.de
Neue Falkiana Forschungen zu Johannes Daniel Falk, seinem Werk und seiner Zeit. Herausgegeben von Christian Hain. Paperback. 314 S. Mit 20 farbigen und 12 s/w-Abbildungen. 1. Aufl. 2018 • ISBN 978-3-946298-13-7 15,00 Euro.
Johannes Daniel Falk feierte seinen Geburtstag stets am 28. Oktober; so steht es auch auf dessen Grabstein. Aber Falks Taufeintrag im Register der Danziger reformierten Kirchgemeinde von St. Peter und Paul nennt ein anderes Datum. „Johan Daniel“ wurde am 26. Oktober 1768 geboren und am  30. Oktober getauft. 2018 jährt sich der Geburtstag des Schriftstellers, Diplomaten, Pädagogen und Freundes in der Not zum 250. Mal. Aus diesem Anlass erscheinen als Fortsetzung der zwischen 2004 und 2009 veröffentlichten drei Falk- Jahrbücher in den Neuen Falkiana  Forschungsarbeiten, die in den
letzten acht Jahren zu Falk, seiner Zeit, seinem Lebensmittelpunkt Weimar und seinem „Nachwirken“ entstanden sind. Der Name der Publikation knüpft an die 1811 erschienen Falkiana an. Die darin enthaltenen „Züge und Thatsachen aus dem Leben, Meinungen, Charakter und Begebenheiten des Dichters Johannes Falk“ sollten „zur dereinstigen Biographie dieses großen Geistes keinen unwichtigen Beitrag geliefert“ haben. In diesem Sinne sind auch die thematisch vielfältigen Beiträge der Neuen Falkiana zu verstehen.
Flyer
Der Verlag mit dem Luchs